Indien

Indien

price from $

Indien

Der islamische Glaube ist in Indien die zweitgrößte Glaubensrichtung nach dem Hinduismus. Von den rund 8 Milliarden Menschen auf der ganzen Welt leben allein in Indien 1,2 Milliarden Menschen. rund 170 Millionen dieser Menschen haben den islamischen Glauben und greifen auf eine große islamische Historie zurück, mit herausragenden Persönlichkeiten der islamischen Gelehrten und Meister-Geschichte. Erste islamische Autoritäten erreichten bereits im 11. Jahrhundert das indische Reich. Sie fingen in kleinen Klöstern mit der asketischen Lebensweise an, um so kleinere Gemeinschaften zu erschließen. Daraufhin bildete sich eine kleine muslimische Gruppe, die auf größere Persönlichkeiten warteten. So war beispielsweise der berühmte Babur Chan (Türkisch: Babür Han, oder Muhammed Babür Han) aus Usbekistan einer der ersten erfolgreichen islamischen Sufi-Gelehrten in Indien. Durch den Einfluss von Babur, der die Lehren des Muhyi d-Din Ibn Arabi (Türkisch: Muhyiddin ibnül Arabi) aus Andalusien vertrat, konnte der islamische Sufismus in Indien aufblühen.

Die Spuren dieser altertümlichen Sufisten und Ordens-Meister warten darauf, von den Muslimen in der Moderne entdeckt und erkundet zu werden. Der reiche Wissensschatz dieser Gelehrten färbt auch heute noch ab, als wären sie noch lebendig. Die Spuren der Baburs und Ibn Arabis werden durch die Reise-Angebote von ALOHA aufgespürt und nachempfunden. Tauchen Sie in den farbenfrohen und spirituellen Weg des indischen Islam ein, ALOHA führt Sie sicher an die wichtigsten Stellen. Für einen erholsamen und weiterbildenden Urlaub.

Besuchen Sie beispielsweise die Jama Masjid in Delhi, die die größte Moschee Indiens ist. Nicht zu vergessen ist die vom Großmogul Shah Jahan errichtete Grabmoschee Taj Mahal in Agra. ALOHA bringt Sie zu den besten Orten in Indien und erläutert durch erfahrene Reisebegleiter die verborgene Geschichte hinter den kulturellen Schätzen.